Eine Pizza für Charles Dexter Ward

VHS120313logo

Die Arbeit für die Pizzeria erweist sich als eine praktische Übung, die nützlich für meine Tätigkeit als Kundenbetreuer sein wird, immer vorausgesetzt, dass ich einen gewissen Zustand permanenter Übermüdung irgendwann überwunden haben werde. Er ist die zwangsläufige Folge der Bereitschaft Herrn Patels, Bestellungen bis um 23.00 Uhr anzunehmen.

Das befördert mich dann mitten in der Nacht in entlegene Dörfer wie Itzbach, zu entfernten Aussiedlerhöfen und auch mal zur Hagener Volkshochschule. Dort wollte sich der Kurs „Dämonologie für Fortgeschrittene“ noch rasch vor Mitternacht stärken. Ich glaube, sie wollten dann etwas beschwören, was sie nicht beherrschen konnten.

Da erwartete ich erst einmal keine weiteren Bestellungen, obwohl ich ihnen Recht geben musste. Diese Art Beschwörungen unternimmt man am Besten mit vollem Bauch, während man sich auf Auseinandersetzungen mit seiner Frau durch Fasten vorbereitet. Immerhin gab mir das einen Hinweis darauf, warum zur VHS eine leicht verlotterte Kirche gehört.

Sonderbarerweise gibt es im Internet kein Foto dieses Gebäudes. Mein eigener Versuch, die Kirche zu fotografieren, scheiterte ebenfalls. Aber das lag sicher daran, dass mein Nokia kein Blitzlicht hat.

Sicher

Ganz sicher

(Urheberrecht für das dargestellte VHS-Logo: Volkshochschule des Amtes Schenefeld)