Versand per Postdampfer

Der erste von zwei Rentenbescheiden sei seit dem vorigen Mittwoch unterwegs zum Verein der Kriegsversehrten als Paulas gesetzlichem Vertreter… nein, ihrem Rechtsvertreter. Es gibt zwischen diesen beiden Aufgabengebieten wohl Unterschiede.

Während ich mir dazu gratulierte, brachte mir die Mitarbeiterin der Rentenkasse nahe, dass der zweite Rentenbescheid voraussichtlich erst heute nachmittag ihren Schreibtisch erreichen würde. Von dort bricht er zu einer neuen Reise zum Prüfer auf, einem geprüften Juristen, der ihn auf seine juristische Richtigkeit und Anfechtbarkeit prüfen wird. Dann aber, dann, wird er an den Verein der Kriegsversehrten verschickt.

Ich fasse einmal zusammen, dass es noch dauern wird, bevor wir Geld sehen. Die Bausparkasse, der Tierfutter-Lieferant, der Schornsteinfeger, der an unserem Haus die Feuerstättenschau durchgeführt hat, Paulas Bruder, der uns Geld für das Heizöl vorgestreckt hat, das Finanzamt, sie alle hoffen mit uns.

Die Hoffnung ist eine kümmerliche Pflanze

Zart keimte meine Hoffnung, den Roller gegen ein Auto einzutauschen, La Mosca durch einen Vauxhall William oder Simca Twingo. zu ersetzen. Sie starb einen stillen Tod am Ende des Regals mit den Handschuhen beim spezialisierten Fachhandel.

https://www.louis.de/

Da wurde mir nämlich klar, dass Paula darauf bestehen würde, mir eine neue Motorradjacke zu kaufen. Das aber schliesst quasi aus, dass ich demnächst in einem geheizten und von meinem Mobiltelefon beschallten Auto sitze.

Das reduzierte Modell, für das wir uns dann entschieden, kostete soviel wie 43 Dosen Mac’s Tundra Ente, Pute & Fasan für Katzen. Ich sah die Viecher bereits dem Hungertod nahe.

http://www.macs-tiernahrung.de/index.php?route=product/product&product_id=425

Was ich nicht sah, war irgendein Grund, mit ihr darüber zu diskutieren. Meine alte Jacke war weder luft- noch wasserdicht und in ihrer optischen Erscheinung so beinträchtigt, dass immer wieder irgendwelche Hartz 4-Empfänger versuchten, mir einen auszugeben.

Es gab mir aber der Satz: “Weihnachten ist damit für Dich erledigt” eine gewisse Hoffnung, mich allen Überlegungen zu einem Geschenk für sie mit dem Hinweis auf unseren allgemeinen und besonderen Mangel an Geld entziehen zu können. Jedoch meint die Kollegin bei der Rentenversicherung, mit der ich eben sprach, die Auszahlung einer Nachzahlung noch vor ihrer eigenen Berentung versprechen zu können.

Ich habe nicht gefragt, wie alt sie ist. Ich habe in meiner Jugend gelernt, dass man das nicht tut.

Vauxhall William

Das Ende der Zeit steht bevor

Ich habe untrügliche Anzeichen dafür gefunden, dass das Ende der Zeit bevorsteht. Da ist der Klimawandel, da gibt es seuchenartige Ausbrüche von Dummheit in den am Besten mit Schulbildung und Internet-Zugang versehenen Gegenden der Welt (siehe: Impf-Gegner, siehe: Donald Trump) und Veränderungen des Magnetfeldes der Erde und ihrer Umlaufbahn um die Sonne.

Das untrüglichste Zeichen der anstehenden Apokalypse aber war eine sofort erreichbare Aussenstelle der Rentenversicherung Bund mit freundlicher Mitarbeiterin, die meinen Anruf an eine andere, ebenfalls freundlichen Kollegin vermittelte. Deren Mangel an Zuständigkeit aber befriedigte meine Erwartungen nun wieder. Aber der Rückruf, den sie versprach, erfolgte umgehend und beantwortete meine Fragen.

Das ist jetzt natürlich sehr schade. Denn ihre Antworten brachten mich zwar einen Schritt weiter, hin zu meinem hehren Ziel, der Erfüllung meines Strebens und Mühens, dem Tag, an dem Paula ihre Rente zu kassiert und ich einmal im Leben vorübergehend Geld habe, waren mir aber zugleich Boten des anstehenden Weltendes. Denn nichts anderes kann eine Bürokratie von Umfang und Mitarbeiterzahl der Deutschen Rentenversicherung sein, die kundenorientiert und schnell arbeitet. Und gar ein Guthaben auf meinem Konto!

Immerhin muss ich jetzt die Krankenkasse und die Personalverwaltung der Anstalt anschreiben. Zumindest die Inkompetenz dieser letzteren Einrichtung sollte nun hinderlich sein. Es gibt also noch Hoffnung. Ein wenig.

WTF – Where is The Future?

Das Schreiben der Rentenversicherung brauchte acht Tage für eine Strecke von 30 km. Ich schiebe das mal auf die Frankatur, die aussieht, als sei der Mitarbeiter des VDK bei der Bedienung des Postmeters besprungen worden. Die Bundespost hat sich wahrscheinlich tagelang gefragt, ob der Brief wirklich bei ihnen aufgegeben worden ist. Das alles ist so… 20stes Jahrhundert.

Ich bin jetzt gespannt, welche Bescheinigungen von Krankenversicherung, Bundesagentur für Arbeit und Berufsvereinigung Staatlich Geprüfter Pflegehilfskräfte ich jetzt wieder benötige, um den nächsten Schritt auf dem langen und beschwerlichen Weg zu Paulas erstem Rentenbezug zu tun. Darf der erforderliche Stempel rund sein oder muss er zwangläufig dreieckig sein? Ist blau eine zulässige Stempelfarbe oder ist allein ein grüner Stempel genehm? Muss er von einem Rechts- oder Linkshänder aufgebracht werden?

Ich wäre sehr, sehr dafür, wenn alles, das von jetzt an nötig ist, um mir Geld zu verschaffen, per email, link oder sogar Facebook-Chat käme.

Nix Krankengeld, Alda

Bei meiner Bewertung des Zeichens 58 – Dui des I Ging vergass ich, dass es auch auf die zeitliche Begrenzung dieses Zustandes der Heiterkeit hinweist. Das ist ein wichtiger Hinweis, liest man das ungefähr 4te Gutachten zu Paulas Gesundheitszustand, das ihr einmal mehr die Aufnahme einer vorzugsweise bezahlten Tätigkeit nahelegt.

Dazu bedient sich der Autor gerne des Hinweises, sie sei gesundheitlich in der Lage, eine körperlich leichte Tätigkeit ohne Kundenverkehr in einem geheizten Raum aus zu üben. Die Rentenversicherung wird sich dadurch wahrscheinlich berufen fühlen, ihr keine Erwerbsunfähigkeitsrente auszuzahlen. Diese Gesellen neigen zu einer gewissen Kleinlichkeit in diesen Dingen.

Ich nutzte diese Gelegenheit, um Paula eine Reihe von Tätigkeiten vorzuschlagen, die sie in meiner beschränkten Vorstellung ausüben könnte. Das ging von Counter Manager in einer Pizza-Bude über Call Center Agent bis zur Demenzbetreuerin. Doch jedem Vorschlag begegnete sie mit Hinweisen auf ihre diversen Krankheiten, um so darzustellen, wie völlig unmöglich a) ihr die Ausübung dieser Tätigkeit und b) ich überhaupt sei.

Ich mache eine solche Phase bei ihr jetzt zum dritten Mal durch. Beim ersten Mal liess sie sich noch für eine Umschulung, beim zweiten Mal wenigstens noch für eine Weiterbildung gewinnen, nun aber für gar nichts mehr. Ich bin jetzt nicht sicher, wie ich mit der Situation umgehend soll. Mein Sortiment an im Rahmen der Sozialisation erworbenen Instrumenten für eine Problemlösung ist hier völlig unzureichend.

Ich wills auch nie wieder tun

Für den nächsten Urlaub nehme ich mir mal einen Arabisch-Kurs in Syrien vor oder eine Vergnügungs-Reise nach Detroit. Irgendwas ruhiges halt an einem Ort, der friedlicher ist als mein Zuhause.

In jedem Urlaub kommt Paula nämlich mindestens einmal zu der Erkenntnis, dass die Realität sich nur äusserst widerwillig ihren Wünschen unterordnet. Oder auch mal gar nicht. Und selbst wenn ich meine Vortäuschung eines Paula-gefälligen Verhaltens noch perfektionieren könnte, gibt es doch medizinische Sachverständige, Gerichte, die Rentenkasse und den Verein der Kriegsversehrten, die es in dieser Hinsicht allesamt an Engagement fehlen lassen.

Da im Gegensatz zu mir keiner von ihnen in diesem Augenblick da ist, werde ich eben angeschrien. Seit ich aber dabei nicht mehr einschlafe, nimmt das Gespräch dann schnell einen Verlauf, bei dem sich Flüchtlinge aus Bürgerkriegsgebieten wie Syrien, dem Kongo und Michigan heimisch fühlen.

Von der Anwendung physischer Gewalt riet der Herr Ambros ab, von dem ich mich in dieser Hinsicht beraten liess. Aber dem Physischen nähere ich mich ja in jeder Beziehung nur mit Vorsicht, weshalb ich ja auch nur 2 1/16 davon hatte.

Tatsächlich bin ich heute überrascht, dass ich mich zu sovielen überreden konnte. Ich bin überrascht, dass ich soviele andere dazu überreden konnte. Ich wills auch nie wieder tun.