Salazars Rache

Eher zufällig habe ich jetzt den letzten Teil von “Pirates of the Caribbean” gesehen. Die Filmschaffenden blieben ihrer Tradition treu, ein fragmentarisches Drehbuch mit massiven Lücken in der Logik und opulenten Szenen aus dem Computer zu garnieren und den Rest  der Phantasie der Zuschauer zu überlassen. 

Nötig wäre dieser letzte Teil aber für die wohl nicht gewesen. Die Piraten sind darin heruntergekommene, alt gewordene Halunken, die mächtigen Mythen zuende, die ihnen Lebensraum boten wie die See. Carina Smith, Astronomin und Horologin, löst ihren Vater ab, den schrecklichen Piraten Hector Barbossa, der so oft vom Tod zurück kehrte, und ersetzt Magie mit Wissenschaft. Sogar Will Turner wird von seinem Fluch befreit und kehrt zu seiner Familie zurück.  

Am Schluss segelt Jack Sparrow mit den letzten überlebenden Piraten davon, ein Fossil, einer, der keine Fortsetzung mehr vor sich hat. Immerhin, er hat sein Schiff wieder, die ‘Black Pearl’. Und mehr wollte er ja eigentlich nie als das … yo ho, und ne Buddel voll Rum.  

https://www.youtube.com/watch?v=icD0D5hrjv4

https://www.youtube.com/watch?v=LkWQvzrv6gI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s