Wie man Kardiologen glücklich macht, indem man Aufzug fährt

Paula hat inzwischen einen zweiten, angeblich kompetenteren Anwalt angeheuert, Söldner für ihren Krieg mit dem Finanzamt. Ich selbst habe schon längst die Übersicht verloren, wo die Front verläuft, wer tatsächlich im Vorteil ist und ob sich die Sache denn auch lohnt.

Dafür weiss ich ganz genau, dass ich bei meinem nächsten Besuch bei ihm die Treppe nehme. Jeder Kardiologe wird mir dazu raten, jeder, der seinen Aufzug kennt, rät mir dringend dazu.

Beim letzten Mal hatte ich den 3ten Stock gebucht. Sobald ich den 2ten um 20 cm überschritten hatte, gab es einen gepflegten Schlag, und die Kapsel rutschte eben diese 20 cm wieder herunter. Mein Herz auch. Eine junge Dame trat nun an das Paneel draussen und drückte eine Taste, die mich wieder hinunter in den 1sten und dann wieder zurück zum 2ten beförderte.

Dort gratulierte sie mir dazu, noch am Leben zu sein, und zeigte mir den Weg weiter nach oben, einen, der Kardiologen glücklich macht.

IMG_20180530_151755

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s