Wie man Priester züchtet

Der Beruf des evangelischen Geistlichen ist wie der des Rechtsanwaltes und der des Schriftstellers zu einem für Frauen verkommen. Denn bei allen dreien heisst es, dass sie bei leidlich gutem Einkommen sich parallel zum Haushalt und der Erziehung des Nachwuchses ausüben lassen.

Das ist für eine lutherische Pfarrerin in den erz-katholischen Gegenden Bayerns, des Saarlands und Rheinland-Pfalz’ wahrscheinlich richtig. Der römisch-katholische Kollege, der ein bis zwei Landkreise oder eine halbe Grossstadt betreut, hat weniger Zeit, sich um seine Kinder zu kümmern. Kein Wunder also, dass es diesem Berufsstand am Nachwuchs mangelt, weil so wenige dieser Kinder des Vaters Gewerbe ergreifen.

Ich dachte über dieses Thema nach, während der “Schwiegervater” der Pfarrerin sein Leben erzählte. Sie nahm es gefasst, während sie versuchte, Informationen über die Verstorbene heraus zu filtern, die sie in die Trauerrede einbauen wollte. Als einziger vorhandener Schwiegersohn fasste ich zusammen, was an ihr schätzenswert und positiv gewesen war. Die Gemeinde erwartet eine solche Darstellung, den “Schwiegervater” wird es dann befriedigen.

Der andere Schwiegersohn hat seine Teilnahme an dieser und allen folgenden Veranstaltungen so kategorisch verweigert wie ich einst den Wehrdienst. Eine schriftliche Begründung hat er allerdings noch nicht vorgelegt. Der Ex-Lebensgefährte einer weiteren Schwester will sich immerhin auf dem Kranz verewigen lassen.

http://www.fr.de/frankfurt/katholische-kirche-fuenf-neue-grossgemeinden-a-492683

http://www.christ-in-der-gegenwart.de/aktuell/artikel_angebote_detail?k_beitrag=4288193

https://de.wikipedia.org/wiki/Osiander

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s