Karriere? Hammernet, ist aus

SonHub

Meine neuen Vorgesetzten googlend lande ich immer wieder in Sackgassen. Ist man heute prinzipiell in sozialen Medien nicht mehr präsent? Ist es ein Privileg der Arrivierten? Ist es vielleicht Zeit für eine neue Verschwörungstheorie?

Der Tzar konfrontierte mich in der Zwischenzeit mit einer Frage, die ich mir in diesem Unternehmen bisher nie stellen musste. Er bestand nämlich darauf, dass ich in einem Personalbogen den Abschnitt über meine Karriereplanung ausfülle.

Karriere? Haben wir hier noch nie gehabt. Wo kommen wir denn da hin. Da könnte ja jeder kommen. Und wo Elvira Manager ist, macht sowieso nur eine Person Karriere, und die hat den gleichen fragwürdigen und ziemlich einzigartigen Geschmack in Kleidung wie sie.

Sollte ich die Impertinenz, mit der er auf einer Antwort besteht, als ein Zeichen sehen, dass meine Anwesenheit hier auch weiterhin erwünscht ist?

Oder ist es einfach die umfassende Unfähigkeit zu verstehen, dass das hier die Teufelsinsel der Antriebs- und Ehrgeizlosen ist? Dass wir jahrelang nur die Statisten waren, die das Folio für die Selbstbeweihräucherung unserer Vorgesetzten waren? Dass wir gelernt haben, nichts anderes zu erwarten?

Da fällt es selbst mir schwer, mich wieder zu motivieren. Zumal Paula ja darauf besteht, dass meine kognitiven und sozialen Fähigkeiten mich nicht einmal zu der Tätigkeit qualifizieren, die ich jetzt ausübe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s