How to outrun an angry clown on a unicyle

Eine Darstellung eines Besuches im Outlet eines frisch aquirierten Grosskunden entlockte dem Tzaren statt seines üblichen Noted! ein Well Done! sogar mit einem zusätzlichen Looks Great!

Ursache könnte hier sein, dass ich a) getan habe, wozu er seine Angestellten ganz allgemein aufgefordert hatte, b) sehr kurz und sachlich und weitgehend unter Verzicht auf Personalpronomen geschrieben habe und c) ein einziges und in seiner Grösse reduziertes Foto mitversandte. Auf das bezog sich wahrscheinlich das „Looks Great!“

Ich folgere daraus einiges über die Bedingungen, unter denen ich am effizientesten mit ihm kommunizieren kann. Denn so unangenehm ein solcher Informationsaustausch für beide Seiten sein mag, so ist er doch vermutlich hin und wieder nicht zu vermeiden.

Den Rest des Abends verbrachte ich auf angenehmere Weise, hatte ich doch vorher Paula erzählt, ich nähme an einem Geschäftsessen teil.

Als Titel für diesen Blog Post verwende ich ein abgewandeltes Zitat von Portia Vallon aus Episode 14 – „Fish in a Barrel“ aus der Serie „All for One“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s