Debbie does Dallas

Pünktlich um zehn nach sechs ging mir per Whatsapp das Foto einer jungen Dame zu. Absender war aber nicht sie selbst, sondern ein anderer Pizza-Fahrer. Er wollte wissen, ob jemand in der Chat-Gruppe sie kenne.

Ich dachte dann über den tieferen Sinn dieser Frage nach, bis ich wieder eingeschlafen war. Was wollte mir Joe damit sagen? Was wollte er uns allen damit sagen? Wollte er wissen, wer sie war oder uns vor ihr warnen? Hatte sie die Pizza nicht bezahlt oder musste er nach einer Begegnung mit ihr Antibiotika nehmen?

Bis ich wieder wach wurde, hatte Gengis der Mongole ihm geantwortet, das Bild sei Fake. Dass ich diesen Zusammenhang nicht erkannt hatte, mag an der der Uhrzeit gelegen haben oder die Folge meines fortgeschrittenen Alters gewesen sein. Als ich zuletzt online-Dating machte, war das noch nicht online und fand in Kleinanzeigen statt.

Es war damals auch noch eher eine (vor-)letzte Chance für die, die auf dem regulären Markt nicht gekuppelt hatten. So haben Paula und ich uns übrigens kennen gelernt.

Um diesen Post etwas aufzupeppen, wähle ich einen hintergründigen Titel für diesen Post, der allerdings meinen jüngeren Kollegen nichts sagen wird.

 ddd

http://www.sca.ucla.edu/screening-discussion-debbie-does-dallas/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s