Mitarbeiter gesucht

Bei der Weihnachtsfeier klagte Elvira, wie schwer es doch sei, mir einen passenden Kollegen zu finden. Wie viele allein seien schon durchgefallen, weil sie die Frage „Haben Sie Persönlichkeitsprobleme oder nehmen Sie bewusstseinsverändernde Substanzen?“ zum Anlass nahmen, ihre geistige Gesundheit und ihren gesetzestreuen Verzicht auf Chemikalien dazustellen!

Aber die meisten scheitern an den Sprachen, die neben mindestens einem braunen Gürtel in Kundenbetreuung gefordert werden. Es sollten vier sein, von denen zweie Deutsch und Englisch sein müssen. Für die anderen beiden stehen Niederländisch, Klingolaska, Etruskisch und Japanisch zur Auswahl. Ein Bewerber beherrschte zwar fünf Sprachen, schied aber aus, weil er wohl glaubte, Elbisch sei eine, die wirklich von Elfen gesprochen werde.

Dabei weiss doch jeder, der sich ein wenig mit dem Thema beschäftigt, dass die wenigen reinrassigen Tuatha de Danaan, die es heute noch gibt, in aller Regel fliessend Gälisch oder/und Englisch sprechen. Und diese Information ist in unserem Metier relevant, weil sie in Irland traditionell gross im Immobilien-Geschäft sind, also Bedarf an etlichen Garagen- und Hoftorantriebe haben.

Mischlinge zwischen ihnen und den Menschen neigen aus unbekannten Gründen dazu, nach England zu ziehen, um als Friseure, Flugbegleiter oder Inneneinrichter zu arbeiten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s