Episode 47 – The Original Brownie Lady

Episode 47: Brownie Lady (7.15.2016)

Diese Episode von „Criminal“ behandelt die wirtschaftliche Existenz von „Sticky Fingers“, einem Unternehmen, das in den 1970er Jahren dem Vertrieb sehr spezieller Kekse in Kalifornien gewidmet war. Die Inhaber, Herr und Frau Volz, waren tatsächlich so erfolgreich, dass sie nicht nur reichlich Geld einnahmen, sondern sogar von legalen Interferenzen unbehelligt blieben, bis sie sich mit ihrer Tochter aufs Land zurückzogen.

 

stickyfingers

Dieser Erfolg lag vielleicht daran, dass sie statt eines Unternehmensberaters mit einem Abschluss aus Yale das I Ging bemühten. Standen also Entscheidungen von Bedeutung an, warfen sie die Münzen, schlugen im Buch nach und befragten ihr Herz nach der Bedeutung.

My Mother the Ganja Dealer

Daraus ergeben sich drei Fragen. Die erste, offensichtliche ist die, wieviele Unternehmen so geleitet werden, wieviele Manager Freitag nach Geschäftsschluss auf dem Boden ihres Büros knien, um drei chinesischen Münzen auf dem Teppich zu betrachten und mit ihrem Montblanc-Kugelschreiber Linien auf einem Notizblock mit Werbeaufdruck zu ziehen.

Bei der zweiten geht es folgerichtig darum, ob sie weniger erfolgreich sind als ihre Kollegen mit dem Berater mit Anzug und Diplom. Möglicherweise täuschen wir uns selbst, wenn wir uns von diesen Gesellen täuschen lassen. Im Fernsehen kommen Unternehmensberater nur in „House of Lies“ gut weg, wenn auch manchmal nur um Haaresbreite und noch mit der Hose in der Hand.

Die dritte Frage ist natürlich die, ob ein solcher Keks etwas gegen meine Depression tun kann. Ich sollte mich von den Vorurteilen der 1970er Jahre nicht davon abhalten lassen, die Problem der 2010er zu lösen.

bell_hol

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s