Enttäuschung

The pseudonymous scholar Christoph Luxenberg, although he differs in many ways with Lüling’s methods and conclusions, agrees that the Qur’an shows signs of containing a Christian substratum. Luxenberg argues that many of the Qur’an’s puzzling words and phrases become clear only by reference to Syriac, a dialect of Aramaic that was the literary language of the region at the time the Qur’an was assembled. Through this method, he has come to numerous startling conclusions. Some of his findings have won international notoriety. Most notably, the famous Qur’anic passages promising virgins in Paradise to Islamic martyrs do not, in his reading, actually refer to virgins; the word usually translated as “virgins” is more accurately rendered as “raisins” or “grapes,” he argues.

Robert Spencer, Did Muhamad Exist?

https://www.amazon.de/Did-Muhammad-Exist-Inquiry-Obscure/dp/1610171330/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1476437946&sr=8-1&keywords=die+muhammad+exist

Das wird für den einen oder anderen Jünger der raueren Spielart des Islam dann eine herbe Enttäuschung sein, wenn der Mann Recht hat, der sich Christoph Luxenberg nennt.

Hätte sich also Abu Bakr auch aufgehängt, hätte man ihm als jenseitige Belohnung eine Rebe Thompson Seedless versprochen statt breithüftiger Huris? Oder hätte er sich auf die Seite Omar Khayams geschlagen?

„Wenn’s heißt, ein Paradies mit Huris winkt, lob‘ ich den Wein, den man auf Erden trinkt. 

Wahrscheinlich nicht. Er hätte sich auch keinen Ratgeber wie „What modern martyrs should know“ von Norbert G. Pressburg gekauft.

https://www.amazon.de/What-Modern-Martyr-Should-Know/dp/1468129031/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1476439250&sr=8-6&keywords=die+muhammad+exist

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s