Mann mit Zylinder

FredAstaire

Der Zylinder meines Rollers sollte eine Kompression von sechs Bar haben. Laut dem jüngeren Lenoir, mit dem ich eben sprach, sind es gerade noch vier. Die Differenz sind, übertragen in meine Sprache 200 – Ecu, nicht Bar. Als Temperenzler habe ich keine Affinität zu Bars. Bargeld ist da schon eine andere Sache. Das habe ich gerne, aber nur selten.

Mein Roller lief mit vier Bar Druck allerdings in guten Momenten immer noch 70 km/h. Ich kann also guten Gewissens stets sagen, dass er 50 läuft, denn 50 sind ja in 70 enthalten. Die Logik ist der Schraubenschlüssel des menschlichen Verstandes. Sie passt nicht auf jede Schraube, aber im Ernstfall kann man immer noch damit zuschlagen.

Ich mache jetzt einige Tage Urlaub, bis der jüngere Lenoir dem Peugeot Flash einen neuen Kolben samt Zylinder verpflanzt hat. Die Zeit will ich nutzen, um mit Hilfe des I Gings und meines eigenen Verstandes zu erraten, was die neue Leitlinie des Unternehmens sein wird. Denn die beiden Video-Vorträge, die ich dazu gesehen habe, waren eher philosophisch gehalten.

Sie beantworteten nicht die Frage, wem ich schmeicheln muss, und wen ich auf dem Flur ignorieren kann. Wer von denen, die nun aufsteigen werden, kennt mich so wenig, dass er mich unterstützen würde?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s