Beagle mit Butter

Paula fordert mich auf, einen „Beagle“ zu essen. Ich hoffe, es ist in Wirklichkeit ein Bagel. Der Genuss von Beaglen ist in Deutschland nämlich verboten. Dabei ist keine wie auch immer geartete Leistung von mir, die mich nun in ihrer Gunst so befördert hat. Sie hat sich hingegen über ihre Busenfreundin aufgeregt, weil die eine hoffnunglose Narzisstin mit mächtiger bis übermächtiger Entwicklungsstörung ist, als wäre nicht genau das die Conditio Sine Qua Non ihrer Beziehung.

Wäre es an dieser Stelle politisch korrekt zu sagen, dass die post-industrielle Gesellschaft mit ihren vielen variablen Parametern einige ihrer Bürger schlicht überfordert? Gerne formuliere ich an dieser Stelle allerdings auch, dass manche Menschen eben reichlich schlicht und daher mit allem überfordert sind. Die Schufa ist in diesem Fall eben auch Auskunft über die Kompatibilitätsprobleme, die jemand hatte, die Situationen, an denen er/sie/es mit seinen Möglichkeiten scheiterte, die Auswege, die er sich suchte.

Schwärmt mir allerdings jemand von der heimeligen Atmosphäre in einem Wohnviertel vor, so nenne ich ihn gerne, wenn auch nur für mich und die Lesers dieses Blogs einen Idioten, werden in eben diesem Quartier die Bereiche Einzelhandel und Dienstleistung doch durch Drogenhändler, Gunstgewerblerinnen, Stehkneipen und eine Aldi-Filiale mit schwer vergitterten Fenstern abgedeckt. Der Ex-Schwiegersohn der Busenfreundin muss sich gar mit fünf bis sieben Vorhängeschlössern des Nachts vor jenen schützen, die ihm stehlen würden, was er durch einen fortgesetzten Warenkreditbetrug bei e-bay erworben hat.

Es überrascht mich nicht, dass Paula sich in Wirklichkeit nicht für mein Befinden interessiert. Es wird mich nicht überraschen, wenn ich morgen wieder statt mit Baglen mit Vorwürfen konfrontiert werde.

3 Ways to Keep Yourself Safe When You’re Not Ready to Leave Your Abusive Partner

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s