Frankreich und alle, die diesem Weg folgen, müssen wissen, dass sie die Hauptziele des „Islamischen Staates” bleiben, und dass sie weiter den Geruch des Todes riechen werden, weil sie den Kreuzzug führen, und weil sie es wagten, unseren Propheten zu beleidigen, weil sie es wagten, den Islam in Frankreich zu bekämpfen und Muslime auf dem Boden des Kalifats zu schlagen, mit ihren Flugzeugen, die sie im übel riechenden Paris nicht schützen konnten. Diese Attacke ist nur der Anfang des Sturms, und eine Warnung für alle, die daraus Lehre ziehen wollen.

http://www.bild.de/politik/ausland/terroranschlag/das-isis-bekennerschreiben-im-wortlaut-43402176.bild.html

Didaktik und logische Struktur sind im Bekennerschreiben des „Islamischen Staates“ schwach. Das Hauptziel des ISIS kann nur der Aufbau eines Territorialstaates mit Einrichtungen und Gesetzen sein, die mit hinlänglicher Fantasie auf dem Koran und der Hadith basieren.

Vergeltungsschläge in Europa sind da eher Propaganda-Operationen, von denen wenig mehr zu hoffen ist als ein paar Spenden und einige Rekruten, billiges Kanonenfutter, das loszuwerden niemand in Europa bedauert. Das scheint dem Autor des Bekennerschreibens auch klar zu sein, denn er führt an dieser Stelle gleich zu rächende Beleidigungen Mohameds als Verstärkung an, schiebt als weitere Begründung einen Kampf gegen den Islam in Frankreich ein und wiederholt den Bezug auf die Angriffe der Allierten in Syrien und dem Irak, bevor er mit einer spürbarer Erleichterung zur obligatorischen Drohung übergeht.

Wahrscheinlich war ihm zu diesem Zeitpunkt auch schon klar, dass La Republique heftig angepisst ist. Als Präsident Ollande von Krieg und Vergeltung sprach, meinte das Tote. Die Ehre Frankreichs zu kränken, ist etwas, das man auf eigenes Risiko unternimmt und nachdem man sich klar gemacht hat, ob man mit dem islamischen Paradies auch wirklich einverstanden ist.

Denn wer will schon als Nachleben einen John Holmes-Film mit Dauer-Erektion und 72 scharfen Frauen auf Endlosschleife?

http://wikiislam.net/wiki/72_Jungfrauen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s