Der grösste Donald Trump-Imitator der Welt

Wer ist dieser Donald Trump überhaupt? Ein erfolgreicher Geschäftsmann, ein Star des amerikanischen Unterschicht-Fernsehens, das harm- und hilflose Opfer eines wahnsinnigen Friseurs? Ein anzugtragender Beweis für den anstehenden Untergang entweder des Abendlandes oder doch wenigstens der USA?

Je mehr ich von ihm sehe und über ihn lese, desto mehr nimmt seine fungid aus den Medien in die Politik überwuchernde Karriere timurvemerssche Ausmasse an. Donald Trump ist vielleicht das beste Donald Trump-Imitator überhaupt, einer, der diesen Clown spielt, die übergrosse Persona aus den Fake Reality-Serien, der auf mehr Titelseiten von Zeitschriften war als “almost any supermodel” und uns das leider auch nicht vergessen lässt.

Seine politischen Ansichten sind ein ungeordneter Mix aus Versprechungen von Steuersenkungen und Ausgabenerhöhungen, der Abschaffung der von Obama eingeführten Krankenversicherung für alle und der Einführung einer Krankenversicherung für alle, der Wiederherstellung der amerikanischen Hegemonie, eine Lockerung der Waffengesetze und einem gegen Mexikaner und Muslime gerichteten Rassismus.

Es ist ziemlich klar, dass die Republikanische Partei ihm nicht mehr als ein unzulängliches Vehikel ist, dessen er sich entledigen will, sobald er an der Macht ist. Das gleiche gilt wohl auch für die Demokraten und sicher für die vorgenannten und einige weitere Minderheiten, die dann alle beim Bau eines Grenzzaunes zu Mexiko im Arbeitslager endlich einmal zu einander finden: “Republican presidential hopeful Donald Trump stood by his comments Friday that he would build a wall along the Mexican border” (http://edition.cnn.com/2015/07/31/politics/donald-trump-border-mexico-wall-negotiations/)

Er steht im Gegensatz zu Hillary Clinton, einem Konflikt zwischen Volk hier und Politikern, Bürokraten, Lobbyisten und Journalisten dort Gesicht verleihend, den die Amerikaner in ihrer bilderreichen Sprache mit “inside the beltway” beschreiben. Damit bezeichnen sie eine Parallelgesellschaft im inneren Bereich der Ringstrasse Interstate 495 und im Dunstkreis der Bundesregierung, losgelöst von der Mehrheitsgesellschaft, aber mit Gesetzen und Verordnungen tief in sie eingreifend.

Trump wird wahrscheinlich an der amerikanischen Verfassung scheitern, wenn nicht schon an den amerikanischen Wählern. Wenn nicht, empfiehlt es sich für uns Europäer, Russisch-Unterricht zu nehmen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s