Depressive M & Ms

Leises Wimmern höre ich auf meinem freien Ohr aus der Richtung von Devis Arbeitsplatz. Ist es die Einsicht in die Vergeblichkeit ihrer monatelangen Vorarbeit bei der Einführung des neuen Warenwirtschaftssystemes oder die Einsicht in meine Fähigkeiten im Umgang damit, die hier fast still leidet?

Ich hoffe, es nie zu erfahren. Es lässt mich jetzt daran zweifeln, dass die M & Ms auf ihrem Schreibtisch Antidepressiva sind. Auf meinem anderen Ohr höre ich einen belgischen Kunden, der ein Problem an seinem Aussentorantrieb, Modell „Jimmy“ beanstandet, gelegentlich untermalt von Polizeisirenen und megaphonierten Aufforderungen, sich zu ergeben.

Ich ziehe in Erwägung, ebenfalls zu wimmern, beschliesse aber statt dessen, Devi ihre M & Ms weg zu essen.

Vielleicht sind es ja doch Antidepressiva.

Advertisements

2 Kommentare zu „Depressive M & Ms

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s