Byzantine Shipwrecks Shed Light on Shipbuilding History

http://www.livescience.com/49272-byzantine-shipwrecks-turkey-shipbuilding-history.html‏

Yenikapi-shipwrecks1-141228

Advertisements

Die Legende von der Weihnachtspizza

SantaPfote

In allen Weihnachtsfilmen, die ich dieses Jahr gesehen habe, gab es Santa Claus und sprechende Hunde. Dann gab es immer noch zum Kleinwuchs neigende “Elfen”, die vermutlich nur deshalb für Mindestlohn arbeiten, weil sie dann Strumpfhosen tragen dürfen, die ihre Genitalien betonen. Den Knecht Ruprecht, der in meiner Jugend noch den Weihnachtsmann als Vertreter eines mythologischen Proletariats begleitete, gab es nicht, sei es, weil seine Stelle “in Wegfall gekommen ist”, sei es, weil er samt seiner Rute von der CIA abgeworben wurde, um eine zufällige Auswahl zufällig Anwesender zu “befragen”.

Und keiner liess sich eine Weihnachtspizza kommen, den letzten Trost derer, die nicht einmal der Weihnachtsmann auf seiner Liste hat, die Nahrung derer, die vergessen haben, sich einen Weihnachtsbraten zu kaufen. Damit entfiel dann auch der sie ausliefernde Verlierer, der, der seinen ersten freien Tag nach zwei Monaten mit seiner Frau beim chirurgischen Notdienst verbracht hat. Dort wollte sie zur Verwirrung des Chirurgen die neueste Emmanation ihrer Auto-Immun-Erkrankung behandeln lassen, sofern es sich dabei nicht sowieso um beginnende Zombifizierung handelt.

Allerdings glaube ich in der Huffington Post, die im Wartezimmer übrigens nicht auslag, einen Artikel über die Verbindung zwischen dem Hashimoto-Syndrom und einer bestimmten bakteriellen Infektion des zentralen Nervensystems gelesen zu haben, die vor allem auf Haiti und in bestimmten Teilen von West-Afrika und Louisiana vorkommt.

Während sich diese Nulpe nun durch den Schnee kämpfte, um in einer Strasse Pizza anzuliefern, die zu kennen sein Navigations-System sich weigerte, untermalt von Bing Crosby, der ihm vorsingt, wie man sich auf Hawaii Frohe Weihnachten wünscht, fragt er sich schon, ob sein ehemaliger Vorgesetzter Ambros wirklich versucht hat, ihn von seinem Haupt-Arbeitgeber, der Illinois Electro Door, abzuwerben. Warum versuchen die Leute auch immer, so subtil zu sein?

Die Kundin war es jedenfalls nicht, als er sie schliesslich erreichte. Ruppig fragte sie, warum es denn so lange gedauert habe. Er betrachtete nur still den Schnee, der draussen auf seinen verbeulten Kleinwagen mit dem defekten Gebläse-Schalter fiel. Wer braucht bei – 8° schon eine Heizung? Als er zum Auto zurückkam, löschte er den Weihnachts-Sampler von seinem Mobiltelefon, das ihm ein Auto-Radio ersetzt, das zusammen mit dem Licht am Ende des Tunnels eingespart worden ist.

http://www.livescience.com/40816-zombie-neuroscience-brains-of-the-walking-dead.html

http://www.amazon.de/Pfotes-gro%C3%9Fes-Weihnachtsabenteuer-Madison-Pettis/dp/B003ZVJJNA

http://www.amazon.de/Santa-Pfote-2-Die-Weihnachts-Welpen/dp/B0088UPII8/ref=pd_cp_d_2