tumblr_ndk365EsCy1rce9r0o1_500

Der oertlichen Legende nach war die Ratzeburg einst (vor langer, langer Zeit, heisst es nicht immer so?) der Sitz eines Raubritters, der seine Opfer lebendig an die Ratten im Burgverlies verfuetterte. Nach seinem Tod fielen diese Ratten über die Dorfbewohner her, bevor sie ein fremder Pfeifer in die Dorfmühle lockte. Die dankbaren Dörfler zündeten dann die Mühle samt den Ratten und dem Pfeifer an. Das war ihre Definition von einem Happy End.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s