Tung-Yen (2)

Bügelnderweise und mit einem Auge auf das Formel 1-Rennen in Spa bedachte ich die Weisheit des I Ging noch einmal. Bedeutet es nicht eher, dass ich los ziehen sollte, um mit jedem zu sprechen, der nicht sehr, sehr schnell flüchtet? Es bedürfen meine nicht vorhandenen Fähigkeiten zur sozialen Interaktion doch einiger Übung, die sie aber eigentlich nie hatten.

Doch wie gehe ich dabei ganz praktisch vor, da ich ja verschroben, narzisstisch und in einem gewissen Umfang von meiner allgemeinen Unterlegenheit allen anderen Menschen gegenüber überzeugt bin und Schänken, Bars und Tavernen in aller Regel nicht aufsuche? Ich werde umgehend auf der Website von Dr. Dr. Sheldon Cooper nach einem seiner bekannten Fernkurse für die sozial Ungeübten suchen.

Amy: I understand that some people find mates in social gathering places such as bars or taverns. Have you tried a bar or tavern?

Leonard: No, I’m not gonna try to pick up a woman in a bar.

Sheldon: Wise decision. You see, Amy, success at a bar is based on classic male attributes such as height, strength, attractiveness, the ability to hold one’s liquor and throw darts, separately or together. Leonard has none of these attributes, right, Leonard?

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s