Lost in Space and Life

Es rief mich ein Kunde an, um mich zu fragen, warum unsere Nummer im Display seines Mobiltelefones stände. Hätten wir ihn gar angerufen? Fern sei uns dies und auch nicht nötig, hatte er uns doch selbst zehn Minuten vorher angerufen, um uns darzustellen, wie es ihm gelungen war, die Fernbedienungen seiner beiden Garagentorantriebe Typ “Pogo” so lange zu vertauschen und hin und her zu programmieren, bis beide Antriebe auf jede Taste jedes Senders reagierten.

Dabei hatte er dann die Klappe zum Bedienfach auf das Dach seines A-Klasse-Mercedes gelegt und nach der wöchentlichen Fahrt zum Supermarkt überraschenderweise nicht mehr gefunden. Unsere Möglichkeiten, ihm bei der Suche zu helfen, waren beschränkt. Wir schickten statt dessen eine fast neue Klappe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s