V wie Vendetta, V wie Victory, V wie… Versager

Als erstes Hindernis begegnete ich meiner Unfähigkeit, Entscheidunen zu treffen. Sie ist gewiss eine Folge davon, dass Paula mir über viele Jahre alle Entscheidungen abgenommen hat. Allerdings waren nur sehr wenige Entscheidungen, die ich im Laufe meines Lebens getroffen habe, richtig. Und bei den meisten davon ging es dann auch darum, ob ich Frikadellen oder Schnitzel, Kartoffel- oder Nudelsalat wollte. Nach Paulas Massstäben, die meine Erfahrung in gleicher Weise den meisten Menschen unterstellt, bin ich genau aus diesem Grund ein Versager.

Im Ergebnis parkte ich meinen Roller zwischen alten Piaggio Sferas, eine Karavelle zwischen bauchigen Galeonen. Der jüngere Lenoir hörte zwar nicht mir, aber meines Rollers laufendem Motor zu und stellte die nicht eben überraschende Theorie auf, dass die mechanische Öl-Pumpe verschleissbedingt mechanisch zuviel Öl pumpt. Paula hörte mir auch nicht zu, stellte aber die nicht eben überraschende Theorie auf, dass ich eh nur dummes Zeug rede, und vereinbarte mit dem jüngeren Lenoir, dass sie ihn anrufe und dann über Wohl und Wehe meines Vehikels entscheide.

Ganz im Stillen entschied ich mich auch und zwar zu einer meiner kleinen Fluchten nach Trier, die allerdings ein funktionierendes Fahrzeug voraussetzen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s