Unter den schwarzen Flügeln der Vampirenten

Mein Blog treibt im anekdotenhaften, im wohlig-schützenden banalen. Sollte ich die Katastrophen vermissen, die grossen Gefühle?

Paula erzählt mir in unerwünschter Ausführlichkeit von einer Stelle, für die sie sich beworben hat. Wiese ich auf die Dichythomie zwischen ihren Qualifikationen und den Anforderungen hin, beide nicht gering und zugleich herzlich weit voneinander entfernt, nennte sie mich wieder negativ. Was weiss sie von Kunden, die man nicht mit einer Zwangsjacke und Psychopharmaka, sondern mit Redegewandtheit und Argumenten beruhigen muss? Was von den Meetings mit dem Schmock, die in ihrer Länge dem trojanischen Krieg ähneln, jedoch Briseis und Chryseis ermangeln, was von den kleinen Tests, die Feronia gerne einmal in ein Seminar einflicht, um zu prüfen, ob man auch noch bei der Sache ist?

Sein gewohntes Metier nicht mehr ausüben zu können, ist so wenig Qualifikation für einen Position als Vertriebsleiterin wie die Fähigkeit, den eigenen Mann gegen sich aufzubringen. Jedoch habe ich noch nie eine berufsunfähige Krankenschwester gesehen, die sie sich dieser Ansicht hätte öffnen können. Sie fühlen sich durch die Bank aus Gründen, die sich bisher meinem Verständnis noch immer verweigert haben, nur für gehobene Positionen geeignet und berufen. Diese Stellen jedoch betrachten die Absolventen elitärer Hochschulen von Harvard über die London Business School bis zu Hogwarts und vor allem die Söhne und Töchter der Geschäftsinhaber als ihr allereigenstes Gebiet, dessen Ertrag sie nur ungern mit irgendwem teilen möchten. Nennt mich Pineas, aber ich glaube nicht, dass man ihr diesen Arbeitsplatz anbieten wird.

Meinen letzter Versuch, so zu tun, als wäre ich nicht ich, beendete ich, als sie mich in ihr Zimmer zitierte, um einen Facebook-Eintrag zu diskutieren, den sie als Ausdruck einer psychischen Störung verstand. Es muss für die Menschen, denen ich auf diesem Planeten begegnet bin, sehr sonderbar gewesen sein, dass ich stets darauf bestand, ihre Nähe suchen zu wollen. Dabei muss es doch jedem ausser mir klar gewesen sein, dass ich zur Nähe so unfähig war wie eine Vampir-Ente zum Vegetarismus.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s