Meine Mission: der nie endende Kampf gegen die Dummheit

"Wir sind hier drei Ärzte in der Praxis." Als ich die Arzthelferin dieses sprachliche Äquivalent eines Schwarzen Lochs ins Telefon sagen hörte, wusste ich, dass meine Mission viel schwieriger sein würde, als ich gedacht hatte.

Ich hatte in einem Moment der Verwirrtheit bei ihrem Arbeitgeber meine Praxisgebühr noch einmal entrichtet und beschlossen, mir das Geld zurück zu holen, ein Begehr, dem sie generell abweisend gegenüber stand. Dies, bedeutete sie mir im Vollrausch einer Überlegenheit, die sie allein von ihrer Position hinter dem Empfang ableitete, sei nur am gleichen Tage möglich. Ich unternahm einen schwächlichen Versuch, ihr klar zu machen, dass wenn ich um viertel nach fünf in der Praxis einlaufe, um halb sechs meine Spritze bekomme und danach 30 Minuten darauf warte, dass ich auf das Hypoallergen allergisch reagiere, es schlechthin unmöglich ist, bis sechs zuhause und wieder in der Praxis gewesen zu sein.

Schwächlich fiel der Versuch aus, weil ich mir vor einiger Zeit vorgenommen hatte, mich nicht mit Menschen zu streiten, die intellektuell meinem Kater unterlegen sind. Ganz der Kleinbürger, der ich bin, löste ich das Problem durch einen Anruf bei der kostenlose Hotline der Krankenkasse meines Vertrauens, wo meine Darstellung der Situation einen gewissen Heiterkeitserfolg auslöste, gefolgt von der Bitte, die Quittung per Post einzusenden. Man werde mir das Geld dann überweisen.

Tja, und genauso ging die Sache mit der Lebensversicherung aus. Nach Prüfung der Unterlagen stellten die Mitarbeiter dort fest, dass sie Paula noch mehr Geld schulden, als selbst Paula gedacht hatte. Ganz professionell umging die Dame, die mich da anrief, das Thema organisationsinhärenter Blödheit und gelobte umgehende Überweisung.

2 Kommentare zu „Meine Mission: der nie endende Kampf gegen die Dummheit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s